[ Inhalt ] [ Chronologie ] [ Funde ] [ Glossar ] [ Führungen ] [ Gästebuch ] [ Quellen ] [ Links ] [ Impressum ]
Zu guter Letzt ... von Franz Josef Blümling
muss noch etwas erwähnt werden. Speziell die Nachbarorte werfen den Neefern vor, dass wir angeberisch wären und sprechen vom „Neefer Wind“. Man glaubt uns nicht alles! Und das hat folgenden Hintergrund:

Neef hatte einmal die zweitmeisten Weinberge an der Mosel – gemessen an der Einwohnerzahl. Den Neefern Winzern ging es finanziell recht gut. Wenn nun die Neefer dem Nachbarort einen Kirmesbesuch abstatteten, machten sich besonders die Frauen fein. Sie kamen mit schicken Kleidern und großen Hüten. Die Nachbarn beobachteten dies mit etwas Häme und meinten dazu, dass sei halt typisch „Neefer Wind“.

Die einzelnen Berichte während der Dorfführung beruhen auf Inhalte der Dorfchronik und sind dort auch durch Quellenangaben belegt – das ist also kein „Neefer Wind“!

Insgesamt gesehen wurde ein kleiner Teil der großen Geschichte vom Ort vorgetragen. Näheres ist aus der Chronik naves-historia.de zu erfahren.

 
 
erschienen in
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Literaturnachweise:
   
Bildnachweise:
   
im nächsten Kapitel:  
[ Inhalt ] [ Chronologie ] [ Funde ] [ Glossar ] [ Führungen ] [ Gästebuch ] [ Quellen ] [ Links ] [ Impressum ]
Designed by MoselWeb.de - Rainer Pellenz